Blog

05/09/2022

Viertes Netzwerktreffen: Ausarbeitung des Proof of Concepts

Am 23.03.2022 kamen Unternehmen und Interessierte zum vierten Netzwerktreffen des KI-Hubs zusammen, welches online über wonder.me durchgeführt wurde. Nach einer kurzen Einführung in die WonderMe-Umgebung tauschten sich die Teilnehmenden in einem kleinen Warm-Up über ihre KI-Ideen für ein Start-up aus. Anschließend folgten zwei Vorträge zum Thema Ausarbeitung eines Proof of Concepts (kurz: PoC). Im ersten Vortrag berichtete Jonas Szalanczki über PoC-Phasen in den aktuellen Projekten von NeuroForge. Im zweiten Vortrag gaben Lisa Zeller und Sven Rausch von EnerIQ einen Einblick in die Umsetzung von Zeitreihenanalysen zur Verbrauchsvorhersage von Heizungsanlagen. Anschließend ließen die Teilnehmenden das Netzwerktreffen mit interessanten Gesprächen in den einzelnen Wonder.Me-Räumen ausklingen.
05/02/2022

Das 5. Netzwerktreffen steht vor der Tür!

Am Mittwoch, den 11.05.2022 (16:00 Uhr - 19:00 Uhr), ist es wieder so weit! Das 5. Netzwerktreffen steht an und wir freuen uns auf spannende Diskussionen auf entspannter und kollegialer Ebene im Netzwerk KI-Hub Nordbayern.
04/26/2022

5. Netzwerktreffen - Terminvormerkung

Wir freuen uns auf das 5. Netzwerktreffen am Mittwoch, den 11.05.2022, um im Netzwerk KI-Hub Nordbayern über spannende Themen zu diskutieren.
03/22/2022

Das 4. Netzwerktreffen steht an !

Wir freuen uns das Netzwerk KI-Hub Nordbayern am Mittwoch, den 23.03.2022 vom 16:00 bis 18:30 endlich wieder empfangen zu können und spannende Themen im Austausch zu erkunden. Leider können wir unsere Netzwerkpartner nicht physisch sehen, sondern müssen noch ein letztes mal auf ein Online Event ausweichen. Dennoch können wir uns auf spannende Gespräche zum Thema "Ausarbeitung des Proof of Concepts" freuen
03/03/2022

Zweites Wissenstransfertreffen: Werkzeuge der KI

Beim zweiten Wissenstransfertreffen unseres KI-HUBs am 18. Februar 2022 zum Thema Werkzeuge der KI trafen wir mit Unternehmen und Interessierten in der virtuellen Welt von WonderMe zusammen. Im Fokus stand die Programmiersprache Python, die Einführung in KI-Modelle sowie der interaktive Austausch aller Teilnehmenden.
01/25/2022

Drittes Netzwerktreffen: Pre-Proof of Concept

Unternehmen und Interessierte trafen sich zum dritten Netzwerktreffen unseres KI-Hubs in der virtuellen Welt von Gather.Town. Am 20. Januar um 16:00 Uhr gab es zunächst eine kurze Einführung in die virtuelle Umgebung und einem ersten Austausch zwischen den Teilnehmenden. Danach folgte ein Vortrag von Markus Friedrich zum Thema „Pre-Proof of Concept bei KI-Projekten“. Anschließend stellte das Projektteam zwei Anwendungsbeispiele mit Daten der Netzwerk-Unternehmen Memo AG und KLT Hummel Plastic GmbH vor. Der Abend endete mit guten Gesprächen und einer Runde Poker im simulierten Spielzimmer.
12/09/2021

Zweites Netzwerktreffen: Potentiale der KI

Das zweite Netzwerktreffen unseres KI-HUBs am 7. Dezember 2021 startete mit einem Vortrag zum Thema KI und Recht. Im Anschluss folgte ein Workshop zur Datenanalyse mit verschiedenen Ansätzen von KI-Modellen sowie eine Diskussion über unterschiedliche Use Cases aus den teilnehmenden Unternehmen.
12/07/2021

Das zweite Netzwerktreffen steht vor der Tür

Das zweite Netzwerktreffen mit dem Titel Potentiale der KI steht in seinen Startlöchern.
12/01/2021

Erstes Wissenstransfer-Treffen am 19.11.2021

Das erste Wissenstransfer-Treffen des KI-HUBs haben wir mit unseren Partnerunternehmen als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Nach einer Einführung in das Thema Künstliche Intelligenz folgten Vorträge zu Assistenzsystemen und KI im betrieblichen Umfeld, Einführung in den CRISP-DM Zyklus sowie die Datenaufnahme im betrieblichen Umfeld. Anschließend ging es für die Präsenzteilnehmer*innen in einen Workshop zu Verwaltungsschalen, während die Online-Teilnehmer an einem Node-RED Workshop teilnehmen konnten.
11/24/2021

Bitte um Teilnahme an der Regionalstudie zum Projekt MainKlimaPLUS

Das Projekt MainKlimaPlus der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt adressiert die Herausforderungen des Klimawandels. Ziel ist es, drei Bildungskomponenten entwickelten, um (produzierende) Unternehmen in ihrer Verantwortungsfunktion zu sensibilisieren. Die Unternehmen werden außerdem bei der Ableitung individueller Anpassungsmaßnahmen begleitet. Basisgebend ist hierfür eine Regionalstudie, zu deren Teilnahme der KI-HUB Nordbayern aufruft.